• DE

Klasse 4b

Klassenlehrerin: Frau Lübker

Der Weltkindertag

Unsere Klasse 4b war auf dem Wochenmarkt in Halle (Westf.). Wir haben für Unicef Spenden gesammelt. Und zwar haben wir dort ganz laut das Lied „Wir Kinder haben Rechte“ gesungen. Es hat viele Menschen angelockt, die auch etwas Geld gespendet haben. Wir sind auch zu den Marktständen gegangen und haben auch dort etwas Geld für unsere Dosen bekommen.

Insgesamt haben wir 218,48 Euro als Spende sammeln können. Das war ein erfolgreicher Tag!

(Johanna)

 Die 4b sammelt für Unicef

Die Klasse 4b hat am Freitag, 19.09.2014 auf dem Haller Wochenmarkt , rund um die Haller Willem Statue herum, für Unicef gesammelt. Dafür haben wir ein Lied mit Frau Brinkmann-Frielinghaus einstudiert. Insgesamt haben wir 218,48 Euro bekommen. Dieses Geld spendet die Grundschule Gartnisch an Unicef und von dort wird es an die armen Kinder weitergeleitet.

Viele Menschen auf dem Wochenmarkt waren sehr nett, denn fast alle haben uns etwas gegeben.

(Emma)

Besuch der Kunsthalle in Bielefeld

Der Ausflug in die Kunsthalle nach Bielefeld hat allen viel Spaß gemacht und die Schüler und Schülerinnen der Klasse 3b haben sich intensiv mit dem Thema Kunst und Textil auseinandergesetzt.

 

Karneval in der Klasse und Schule

Alle Kinder und Frau Lübker kamen verkleidet in die Schule. Ein gemeinsames Frühstück und viele tolle Spiele standen auf dem Programm. In der Eingangshallen wurde getanzt und es gab einen Schminkstand. Die Spiele Inder Turnhalle haben viel Spaß gemacht. So ein Fest könnte man öfter feiern.

Bilder von 2014 und 2015

Soziales Lernen in der Klasse 3b/4b

In allen dritten Klassen findet das Projekt 'soziales Lernen' statt. Die Kinder lernen in Spielsituationen sich zu einigen, abzusprechen, miteinander zu kooperieren und ihre Meinung zu vertreten. Es macht allen Kindern immer sehr viel Spaß und wir Lehrerinnen und Lehrer merken, dass der Zusammenhalt der Klassen an der Grundschule Gartnisch sehr hoch angesehen ist. Manchmal geht das soziale Lernen auch im vierten Schuljahr weiter.