• DE

AWO Schulsozialarbeit – Sigrid Schneider

Unsere Schulsozialarbeiterin Sigrid Schneider (Dipl. Psychologin) bietet Ihnen und Ihren Kindern eine unverbindliche und vertrauliche Beratung an.

Mobil und per E Mail ist Frau Schneider (auch in der Zeit der aktuellen Schul-schließung) für Sie da!

Kontakt

Sigrid Schneider
Tel.: 05201-9719410
Mobil: 0159 04 24 74 44
E-Mail: s.schneider@awo-guetersloh.de

Präsenz während der Schulzeit
montags - freitags in der Zeit von 7.30 – 15.00 Uhr (Ausnahmen stellen Termine außerhalb der Schule dar)

Die Kinder können Sigrid jederzeit ansprechen. Häufig befindet sie sich in den Pausen auf dem Schulhof, aber auch in den Unterrichtsstunden oder nach dem Unterricht nimmt sie sich Zeit für die Anliegen der Kinder.

Die Elterngespräche finden meist an einem abgesprochenen Termin statt. Tür- und Angelgespräche z.B. aufgrund aktueller Geschehnisse sind aber auch möglich.

Die Gespräche können im Schulsozialarbeiterbüro (neben dem Sekretariat) oder außerhalb der Schule stattfinden und unterliegen der Schweigepflicht.

Angebote für Schüler*innen:

  • Schüler*innensprechstunden
  • Krisenintervention bzw. längerfristige Begleitung o Vermittlung von Gesprächen zwischen Schülern und Schülerinnen
  • Einzelförderung
  • Gruppenangebote
  • Streitschlichterausbildung
  • Kinderkonferenz

Angebote für Eltern:

  • Elterncafé
  • Café Babylon
  • Elternsprechstunden
  • Beratung bei Erziehungsfragen
  • Vermittlung zu weiteren Unterstützungsangeboten
  • Vermittlung zwischen allen an der Erziehung Beteiligten
  • Unterstützung bei finanziellen Engpässen, z.B. bei der Antragsstellung von BuT (Bildung- und Teilhabepacket) Bei Fragen bzgl. der Finanzierung (z.B. Klassenfahrt, Schulbedarf,…) wenden Sie sich bitte frühzeitig an Sigrid Schneider. Familien, die Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (Arbeitslosengeld II), Sozialgesetzbuch XII (Hilfe zum Lebensunterhalt), Asylbewerberleistungsgesetz, Bundeskindergeldgesetz-Kinderzuschlag oder Wohngeldgesetz beziehen, haben die Möglichkeit, einen Zuschuss/ eine Kostenübernahme nach dem Bildungs- und Teilhabepaket zu beantragen. Zuschüsse/Kostenübernahme werden gewährt für:

    • Eintägige Ausflüge / mehrtägige Klassenfahrten
    • Schulbedarf / -materialien
    • Lernförderung
    • Freizeitangebote (Kultur, Sport)
    • Mittagessen in der Offenen Ganztagsschule

Angebote für Lehrkräfte und OGS-Mitarbeiter*innen:

  • Beratung für diese Personengruppen
  • Unterstützung bei Eltern- u. Familiengesprächen

Zu den Aufgaben vor allem im präventiven Bereich der Schulsozialarbeiterin an unserer Schule gehören:

  • Förderung des sozial-verantwortlichen Verhaltens
  • Benachteiligungen erkennen und entgegenwirken
  • Förderung von Team- und Gruppenfähigkeit
  • Entwicklung eines angemessenen Verhaltens gegenüber Mitschüler*innen
  • Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Normen- und Wertesystemen
  • Stärkung bei Schul- und Versagensängste
  • Hilfe bei Verhaltensauffälligkeiten
  • Beratung bei Erziehungsproblemen
  • Unterstützung bei persönlichen, schulischen oder familiären Problemlagen
  • Begleitung und Betreuung in akuten Krisensituationen
  • Unterstützung in Konfliktsituationen
  • Erkennen von Kindeswohlgefährdung